Loslassen

Was tun, wenn dein Boss nicht entscheidet

Wenn dein Boss Entscheidungen vor sich hinschiebt, kann dies sehr mühsam sein.

Ganz besonders frustrierend ist es, wenn er wider deinen Rat nicht entscheidet.

Es ist ein riesen Unterschied, ob die merkwürdige Kollegin aus der Abteilung nebenan keine grossen Stücke auf dich hält oder ob es der Chef ist, der dir nicht vertraut.

Es gibt viele Gründe Entscheidungen auszusitzen und auf eine Lösung durch die Zeit zu hoffen und in den meisten Fällen ist dies sogar die beste Entscheidung. Doch wer weiss das schon.

Wenn dein Chef nicht auf deine Vorschläge und deinen Rat eingeht, muss das nicht zwangsläufig heissen, dass er ein Problem mit dir hat.
Meistens ist es so, dass er generell zum Aussitzen neigt und erst, wenn du ihn spüren lässt, dass er nicht entscheiden kann, er ein Problem mit dir haben wird.

Da niemand zufällig den Chef hat, denn er hat, solltest du dich fragen, was hat das mit mir zu tun?

Sobald du etwas in deinem Umfeld wahrnimmst und ganz speziell, wenn es dich nervt, solltest du dir diese Frage stellen.
Den Nerven tust du dich ab dem Verhalten eines Anderen.
Im Fall deines Chefs, der wider deinen Rat nichts tut, oder genauer nicht das tut, was du von ihm erwartest, bist du der Aktive also der Täter.

Hier geht es also nicht um die Firma oder den Chef, sondern um dich und darum das du die Anerkennung, die du gerne möchtest, nicht bekommst.

Mir ging das auch lange so. In der Schule auf der Arbeit und in der Beziehung.

Sind wir wirklich angewiesen auf Anerkennung im Aussen?

Ohne unseren Partner, Chef oder unsere Freunde und Kollegen, die uns bestätigen und uns helfen unser Bild von uns aufrecht zu erhalten, wer sind wir dann?

Sind wir wirklich angewiesen auf Anerkennung im Aussen? Ohne unseren Partner, Chef oder unsere Freunde und Kollegen, die uns bestätigen und uns helfen unser Bild von uns aufrecht zu erhalten, wer sind wir dann?

Unser Bild von uns ist fast immer eine selbsterschaffene Illusion. Genau dasselbe gilt auch für das Bild das wir von unserem Partner, Chef oder unseren Freunden und Kollegen geschaffen haben.

Wenn dein Boss sich nicht entscheidet und dies dich nervt, bedeutet das, dass du dich nicht entscheidest, und zwar für dich!

Was ist zu tun?

Erstens übernimm Verantwortung und sage:

  • Ich bin wütend anstelle von er, sie oder es macht mich wütend.
  • Ich nerve mich anstelle von er, sie oder es nervt mich.
  • Ich liebe mich anstelle von ich liebe dich.

Zweitens entscheide dich für dich

und trage die Konsequenzen genauso wie du es von deinem Chef, Partner oder wem auch immer erwartest.

Die Frage, was hat das mit mir zu tun, führt zur Anerkennung.
Ich erkenne an, setzt Erkennen, Selbsterkennen vorweg.

https://gerritjaeger.com/https://gerritjaeger.com/

 

Advertisements

1 reply »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s