Wer oder was bin ich wirklich? – Das Dilemma des mich´s.

Wer oder was bin ich wirklich? – Das Dilemma des mich´s.

Hast Du manch mal auch das Gefühl, was mache ich den hier eigentlich?

Haben meine Gedanken, die mich so sehr im Griff haben, gar nichts mit mir zu tun.

Dass alles was uns so wichtig ist, für was wir uns ein Leben lang verbogen haben, einfach bedeutungslos ist.

Und suchst Du nach Antworten – möchtest Du Dir bewusst werden wer oder was Du bist, für was Du hier bist, was Deine Berufung ist, wo es wie in Deinem Leben weitergehen könnte? Dann schau hier.

wer bin ich Gerrit Jäger

wer bin ich Gerrit Jäger

Der Tod ist ein Gedanke, der viele, oft unerkannte Formen annimmt.

Er mag als Traurigkeit erscheinen, als Angst, Beklommenheit oder als Zweifel, als Ärger und Mangel an Vertrauen, als Sorge um Körper, als Neid und in allen Formen, in denen der Wunsch, so zu sein, wie du nicht bist, kommen mag.[1]

Doch wann, wenn nicht jetzt, kannst du dich erkennen?

Die Gegenwart ist die einzige Zeit, die es gibt.

Alles was du glaubst zu sein, beruht auf deiner Herkunft und Vergangenheit doch wer bist du genau jetzt, wen dir deine Herkunft und deine Vergangenheit wegfallen?

Dann bist du Niemand.

Um dies zu erfahren gibt es ein Experiment die Dark Room Experience zwischen einigen Tagen bis zu einigen Wochen alleine oder einer meditierenden Gruppe in einem dunklen Raum sich selber erfahren.

Dies um die von der sinnlosen, geschäftigen Welt erzeugten Hektik und Sinneseindrücke zu entfliehen. Die Ablenkung die wir uns selbst erzeugen beiseite zustellen das Rad der Gedanken zu stoppen und jetzt bei mir anzukommen.

Das „Mir“ ist nach Barry Long, dass was du bist ohne deine Etiketten beschriftet mit deiner Herkunft und Vergangenheit.

Also Nichts und Gleichzeitig auch alles.

https://gerritjaeger.com/

[1]    Ein Kurs in Wundern